DLL auf der AGRITECHNICA 2019:
50 Jahre globale Finanzierungspartnerschaften im Segment Landmaschinen und Co.

Okt 08, 2019
Presse

Düsseldorf, 8. Oktober 2019 – Wer Expertise und Innovation sät, erntet irgendwann den angemessenen Erfolg – davon konnte DLL in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Partner aus der Agrartechnik überzeugen. Pünktlich zum 50-jährigen Unternehmensjubiläum beweist der Finanzierungsspezialist auf der Agritechnica 2019 vom 10. bis 16. November in Halle 27 an Stand B 31, dass er seine Kunden auch weiterhin mit maßgeschneiderten Finanzierungsmodellen für die Anforderungen von morgen unterstützt. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Trendthemen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement.

Am Messestand erhalten die Besucher die Gelegenheit, auf die lange und erfolgreiche Firmengeschichte von DLL zurückzublicken. Eine zentrale Säule des Geschäftsmodells bilden langfristig angelegte lokale und globale Partnerschaften. Diese erzeugen seit einem halben Jahrhundert sowohl wirtschaftlichen als auch sozialen Mehrwert für Hersteller, Händler und Nutzer von Landtechnik. DLL schneidet seine Finanzierungs- und Leasingmodelle immer wieder neu auf die jeweils aktuellen Marktanforderungen zu. Dadurch erhalten Unternehmen die Möglichkeit, die benötigten Vermögenswerte zu erwerben und zu nutzen, um einen sinnvollen Beitrag zur globalen Wertschöpfung zu leisten.

Landwirtschaft im aktuellen Umfeld

Die Landwirtschaft unterliegt einem stetigen Wandel. Ging es in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zunächst um die Sicherstellung der Nahrungsmittelversorgung, folgte darauf eine Debatte zur Nahrungsmittelqualität. Heute stehen die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Klimawandel im Fokus. Die Gesellschaft entfernt sich immer weiter von der Landwirtschaft, definiert aber gleichzeitig die neuen Regeln. Zudem nimmt die Zahl der aktiven Betriebe kontinuierlich ab. In diesem Umfeld ist es für die gesamte Agrarbranche extrem schwierig zu planen.

DLL nimmt sich dieser Thematik an und arbeitet aktiv an den zukünftigen Finanzierungslösungen mit. „Die Entwicklung zukunftsorientierter Finanzierungsmodelle im Segment Agrartechnik erfordert hohe Branchenexpertise und einen kühlen Kopf – beides setzen wir seit nunmehr 50 Jahren im Interesse unserer Partner und der Endkunden ein“, erklärt Joachim Mösch, Vertriebsleiter Food & Agriculture bei DLL. „Unser Auftritt auf der Agritechnica nimmt darauf Bezug und verschafft uns zugleich die Gelegenheit, unser 50-jähriges Unternehmensjubiläum gemeinsam mit den Menschen zu feiern, die einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg unseres Geschäftsmodells leisten. Dieses werden wir auch in diesem Jahr wieder im Rahmen unserer Happy Hour entsprechend honorieren.“

Kerstin Blank

Marketing & Communications Manager

Bitte kontaktieren Sie mich um mehr zu erfahren.